3. November 2020

Die Heimatstiftung Wolfenbüttel spendet Bücher für Schüler*innen der Leibniz-Realschule

Zehn Schülerinnen und Schüler der Leibniz-Realschule haben eine Bücherspende der Heimatstiftung Wolfenbüttel erhalten. Hierfür wurden 200 € zur Verfügung gestellt.

In einer kleinen Feierstunde am Freitag, den 30. Oktober 2020 wurden die Bücher, die sich die Schülerinnen und Schüler zuvor aussuchen konnten, von der Schulleiterin Sabine Nolte übergeben.

Die Bücher, die von den „Leseratten“ sicher in Kürze verschlungen sein werden, werden auch im DaZ(Deutsch als Zweitsprache)-Unterricht zur Sprache kommen. Ghalia El Boustami, die nun im zweiten Jahr den DaZ-Unterricht an der Leibniz-Realschule begleitet, hat angekündigt, auf die Bücher zu sprechen zu kommen.

Vielen Dank an die Heimatstiftung Wolfenbüttel und viel Spaß beim Lesen!

Wolfenbütteler "Schaufenster" vom 15. November 2020

Auszeichnung Umweltschule in Europa

Radschulwegplan