Französisch als zweite Fremdsprache

Schülerinnen und Schüler, die gerne eine weitere Fremdsprache erlernen möchten und in Deutsch und Englisch gute bis befriedigende Leistungen haben, können ab Klasse 6 am Französischunterricht teil­nehmen.

In vier Wochenstunden werden ab der 6. Klasse die notwendigen Grundkenntnisse vermittelt, um einfache Gespräche von Franzosen zu verstehen und sich selbst in Frankreich verständlich zu machen. Erfolgreich kann dieser Unterricht allerdings nur dann sein, wenn auch Lernaufgaben regelmäßig geleistet werden!

Wir bieten den Schülern und Schülerinnen die Teilnahme an der DELF-Prüfung (A1/A2) an. Dabei handelt es sich um eine externe Sprachprüfung, die bei erfolgreicher Teilnahme lebenslang Gültigkeit hat. Weitere Informationen hier.

Die Anmeldung zur Teilnahme am Französisch-Unterricht gilt für die Klassen 6 bis 8 für jeweils ein Schuljahr, im Profil für die Klassen 9 und 10 für jeweils zwei Schuljahre.