Jugendparlament

4. April 2018

Justyna Hecko wurde gewählt

Die Wolfenbütteler Schülerinnen und Schüler wählten zum fünften Mal ein neues Jugendparlament. Insgesamt hatten sich 21 Kandidaten aufstellen lassen. Alle Schülerinnen und Schüler an den weiterführenden Schulen Wolfenbüttels hatten die Chance, ihre Stimme für ihren Wunschkandidaten bzw. ihre Wunschkandidatin abzugeben. Wir gratulieren Justyna Hecko, die in Zukunft die Interessen der Leibniz-Realschule Wolfenbüttel vertreten wird.

Neben den gewählten Mitgliedern besteht für alle Wolfenbütteler Jugendlichen die Möglichkeit, sich als beratendes Mitglied in den Sitzungen oder Arbeitsgruppen des Jugendparlamentes zu engagieren.

Die konstituierende Sitzung wird am 17. April 2018 stattfinden.

Quelle: Wolfenbütteler Zeitung

 

Auszeichnung Umweltschule in Europa

Radschulwegplan